Sonntag, 29. Mai 2011

Ich bin Österreichs Rekord-Pendler - Zeitung/Radio/Fernsehn

am 13. April 2011 hat "heute" den Aufruf gestartet, man soll ihnen schreiben, wie weit man pendelt, sie suchen nämlich den Rekord Pendler von Österreich.

Gleich mal hingeschrieben und tatsächlich bin ich dann am Nachmittag von einem netten Reporter angerufen worden, der mich gleich am Telefon interviewt und 1 stunde später noch einen Fotographen vorbeigeschickt hat. am nächsten Tag war ich dann tatsächlich gleich im Heute.

URL dazu: Artikel im "Heute", 14. April 2011

Am gleichen Tag hat dann noch Radio Energy das ganze Thema aufgegriffen und mich angerufen, ob sie nicht ein Radiointerview mit mir machen können. das ging am Nachmittag auch gleich on Air!

Noch einen Tag später hat dann die Barbara Karlich Show angerufen, ob ich nicht als Gast in die Sendung kommen will... aber nicht, wie man jetzt denken könnte, zum Thema Pendeln! das Thema wäre "Muttertag und die Rolle der Mütter" gewesen...?!?

Mütter??!! was hat das denn mit mir zu tun?? ich glaub, die haben einfach nicht genug Leute, die mit ihnen diskutieren wollen...! habe also nur gemeint, dass ich es mir überlegen werde!

soviel also zum Thema "1 Tag Ruhm und Ehre"

Kommentare:

  1. *lol*
    Vielleicht ging´s um pendelnde Mütter. Oder Mütter von Pendlern. Oder so. ;-)
    Wie auch immer:
    Herzlichen Glückwunsch zum Rekord-Pendler-Titel!

    AntwortenLöschen
  2. :D herrlich - damit bist du ja weit über Andy Warhols Prognose hinausgeschossen! ;)

    AntwortenLöschen
  3. welche Prognose von Warhol denn?

    AntwortenLöschen